[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
cat play
wut
love
hund
love 17
schlaf
bird
happy1
happy2
happy3
tatsch
bike
rennbike
wut2
schock
rauch
denk
knuddel
Tatia
Beiträge: 100 | Zuletzt Online: 10.01.2013
Name
Iris
Geburtsdatum
13. September 1966
Beschäftigung
auf suche
Hobbies
Australien, Lesen, Garten, unsere Tiere, Essen gehen ect
Wohnort
Niederösterreich
Registriert am:
28.02.2012
Beschreibung
Geschlecht
weiblich
    • Tatia hat einen neuen Beitrag "Angst" geschrieben. 24.10.2012

      Möchte euch etwas positives mitteilen.

      Habe mit nämlich vor 4 Wochen ein Auto gekauft, so einen kleinen Flitzer, der aber zum Glück nur 53 PS hat.

      Ich habe mir gesagt, ich kann nicht mehrd avon laufen, wegen meiner Angst.

      Uuund nun fahr ich wieder sehr gerne und komme überall hin, das ist ein sehr gutes Gefühl, frei und unabhängig von den Öffis oder Schwiegereltern, wenn ich wohin muss.

      Juhuuuuu

    • Tatia hat einen neuen Beitrag "Wie ist das Wetter bei euch?" geschrieben. 24.10.2012

      typisches Herbstwetter, neblig, trüb und frisch ist es

    • Tatia hat einen neuen Beitrag "Guten Morgen ihr Lieben...." geschrieben. 22.10.2012

      Servus miteinander,

      wünsche Euch einen schönen Wochenstart.

    • Tatia hat einen neuen Beitrag "cannabis vs. chemischen drogen" geschrieben. 03.08.2012

      Cannabis hatte jahrtausendelang in der Medizin einen festen Stellenwert. Heiler und Schamanen setzten die Heilpflanze unter anderem gegen Migräne, Malaria und Gelenkbeschwerden ein und um Schmerzen zu betäuben nach Eingriffen und Geburten. Erst Mitte des 20. Jahrhunderts verschwanden Hanfmedikamente im Zuge des allgemeinen Cannabisverbots vom Markt. In den letzten Jahren knüpfte die Forschung jedoch wieder an die ursprüngliche Nutzung der Hanfpflanze an.
      Arzneimittel mit Cannabinoiden können entzündungshemmend wirken. Sie haben sich in der Behandlung von chronischen Schmerzen und von Nebenwirkungen einer Chemotherapie bei Krebs bewährt und lindern durch Aids verursachte Beschwerden. Außerdem hemmen die Medikamente Spastik bei Multiple-Sklerose-Patienten. Sogar gegen die Aufmerksamkeitsdefizits-beziehungsweise Hyperaktivitätsstörung (ADHS), gegen Angst und Antriebsstörungen sollen die Cannabiswirkstoffe helfen.

      Vom Joint sind die diese Patienten weit entfernt: Sie nehmen die Wirkstoffe beispielsweise über einen Mundspray auf. Apotheken selbst dürfen keine Medikamente mit Cannabis herstellen.

    • Tatia hat einen neuen Beitrag "Raucher...." geschrieben. 02.08.2012

      Es geht auch ganz viel um die Vorbildfunktion, die wir Erwachsene haben und wie wir dies vorleben.

      Wenn es darum geht, das sich Kinder sogenannte Mörderfilme reinziehen, dann liegt es nicht am Gesetzgeber, sondern an den Eltern, wenn diese das nur schauen und den Kindern alles mögliche vorleben, sei es der große Alkoholgenuß oder die Zigarette, wie sollen Kinder denn da wissen was gut und nicht gut ist.

      Eine Freundin von mir hat in ihrer Jugend nur Horrorfilme gesehen, über Kannibalismus und ähnlichem, sie hats interessiert, ich bin davon gelaufen, weils mich geschreckt hat.



      Verbieten kann man den Kindern eh nichts, die tun es heimlich,aber zumindest sich mit den Kindern auseinandersetzen und reden und und und.

      Was mich auch erschreckt, der Faktor der Gesundheit, es sind viele viele Menschen die sich Ungutes antun, ob Alkohol, Zigaretten, extremes Übergewicht ect.
      Wr zahlt dies alles, die Krankenkassen und der Steuerzahler.

    • Tatia hat einen neuen Beitrag "Raucher...." geschrieben. 01.08.2012

      Bemerkenswert ist jedoch, daß auch bezüglich aktivem Rauchen mit unlauteren Mitteln der Propaganda gearbeitet wird. So glaubt mittlerweile fast jeder, Raucher bekämen im Laufe ihres Lebens eine schwarze Lunge. Die Lunge fülle sich quasi mit soviel Teer, daß man damit einen Parkplatz anlegen könne. Das ist eine Legende – besser gesagt, eine gezielte Lüge!

      Nein ist es nicht, denn bei Rauchern ist es so das man dies als Schatten auf der Lunge sieht.
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      das mit der raucherlunge ist das gleiche märchen wie der kinder einer raucherin und einer nichtraucherin.....man hat mal im fernsehen öfter ein baby von einer raucherin gezeigt und eins von einer nichtraucherin....das eine war grau und verschrumpelt und das andere war zart und rosa.....


      [/quote]


      Ich denke nicht, das ich erklären muss, was passiert wenn man den Rauch einer Zigarette inhaliert, was mit den Gefäßen ect passiert.
      Und da soll es ein Märchen sein, das die ungeborenen und Neugeborenen keinen Schaden davon tragen????

      Rauchen in der Schwangerschaft ist extrem schädlich für ein ungeborenes Kind. Der Zigarettenrauch wirkt sich extrem negativ auf das Kind aus u.a. weil die Plazenta weniger durchblutet ist. Das bedeutet eine Unterversorgung des Kindes mit Sauerstoff und Nährstoffen.

      Im besten Fall ist die Folge Untergewicht bei der Geburt. Im schlimmsten Fall löst sich der Mutterkuchen vorzeitig ab. Es kommt zu einer Fehlgeburt. Doch auch das Untergewicht bringt Risiken mit sich. Erfahrungen zeigen, dass untergewichtige Kinder bei der Geburt schwächer sind. Viele brauchen kinderärztliche Unterstützung.

      Außerdem müssen die Kleinen erst einmal aufgepeppelt werden. Dies gelingt zunächst gut. Nach kurzer Zeit haben sie das Gewicht anderer Kinder eingeholt. Allerdings neigen solche Kinder später sehr stark zur Übergewichtigkeit. Auch Diabetes tritt bei Kindern, deren Mütter in der Schwangerschaft geraucht haben, viel häufiger auf. Außerdem wird die Lungenfunktion durch den Tabakrauch beeinträchtigt. Daher neigen Kinder, die diesem ausgesetzt waren, häufig zu Asthma. Auch Allergien treten bei ihnen verstärkt auf. Nicht zuletzt hat der Tabakqualm auch Auswirkungen auf die Konzentration.

      So weisen Kinder von Rauchermüttern viel häufiger ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätssyndrom) auf als Kinder von Nichtrauchern. Das Rauchen schadet aber auch nach der Geburt. So gelangt das Nikotin auch in die Muttermilch. Das Kind nimmt dieses mit auf. Es kommt schon hier zur Abhängigkeit. Im schlimmsten Falle kann es zum plötzlichen Kindstod kommen. Die Gefahr eines solchen Todes ist bei Kindern von Rauchern doppelt so hoch wie bei anderen.

      Es ist eher so, das die Raucher sich das schön reden.

    • Tatia hat einen neuen Beitrag "Wie gesund sind unsere Nahrungsmittel?" geschrieben. 31.07.2012

      Es kommt draauf an wo ich was einkaufe und vorlalem, was ich einkaufe.

      Wenn man sich interessiert, wie etwas hersgtellt wird, ob synthetisch oder natürlich, und was enthalten ist, was zB. die Inhaltsstoffe bedeuten, dann kann ich es mir schon aussuchen.

      Es gibt gute und schlechte Lebensmittel, nur essen die Mehrheit leider immer noch die schlechten.

      Seit die ganzen Lebensmittelsknadale aufgetischt wurden, was wieder kpmplett verallgemeinert wurde, hör ich da garnet mehr hin,.

      Was das Düngen betrifft, ist es in Österreich ziemlich streng gehandhabt.

      Düngemittel, Bodenhilfsstoffe, Kultursubstrate und Pflanzenhilfsmittel dürfen nur in Verkehr gebracht werden, wenn sie einem in der Düngemittelverordnung festgelegten Typ oder der EG-Verordnung Nr. 2003/2003 entsprechen; andernfalls ist die Zulassung beim Bundesamt für Ernährungssicherheit zu beantragen.

    • Tatia hat einen neuen Beitrag "Raucher...." geschrieben. 31.07.2012

      Zitat von Darkneesdream im Beitrag #33
      Zitat von dark_thron im Beitrag #29
      Zitat von Darkneesdream im Beitrag #19


      von mir aus könnte auch der Alkoholgenuß in der Öffentlichkeit verboten werden ... besoffene Menschen in meiner Nähe muss ich auch net haben ... aber die schaden mir wenigstens net ... solange sie mich nicht anpöbeln


      ja genau...und dann stellen wir am besten bei der regierung auch noch einen antrag auf ein gesetzt den fliegen das scheissen zu verbieten!..der mist kann nämlich sehr gefählich werden bei steril aufgewachsenen kindern....nur wie sie den fliegen beibringen können windeln anzuziehen.......



      was hat getz Alkohol mit Fliegenscheiße zu tun
      wenn Alkohol in der Öffentlichkeit verboten wäre würde der Alkoholkonsum der Jugendlichen sicher stark sinken
      der Zigarettenverbrauch der Jugendlichen sinkt ja auch schon
      es ist nicht mehr wirklich cool zu rauchen (bei den Jugendlichen)
      na ja die Preise haben sicher einen Teil dazu beigetragen und das ist auch gut so



      Ich denke das ist nicht wirklich sinnvoll, denn Verbote heizen an, es heimlich zu tun, und ob dann die Rate des Alkoholkonsums sinken würde, wage ich zu bezweifeln.
      Eher Präventionsmassnahmen zum Abschrecken, das man vor Ort gezeigt bekommt, was passieren kann,

    • Tatia hat einen neuen Beitrag "was machst du gerade...." geschrieben. 31.07.2012

      Ich lese gerade die Post, die mir gebracht wurde

    • Tatia hat einen neuen Beitrag "was machst du gerade...." geschrieben. 31.07.2012

      [quote=Darkneesdream|p6686]ich werde wohl doch zum Arzt gehen die Schmerzen werden einfach nicht weniger

      Was denn passiert?

      ich wünsche Dir Gute Besserung

    • Tatia hat einen neuen Beitrag "Was kocht ihr heute ?" geschrieben. 30.07.2012

      Als Vorspeise gab es eine pürierte Karottensuppe,
      Hauptspeise Nudeln mit Zucchini-Karottengemüse und ein wneig Hack dazu

    • Tatia hat einen neuen Beitrag "Guten Morgen ihr Lieben...." geschrieben. 30.07.2012

      Hallo Zusammen, Servus Ihr Lieben

    • Tatia hat einen neuen Beitrag "Nahrungsmittel von A - Z" geschrieben. 30.07.2012

      Gurke

    • Tatia hat einen neuen Beitrag "Gute Nacht ihr Lieben..." geschrieben. 29.07.2012



      und schlaft schön

    • Tatia hat einen neuen Beitrag "Was würdest du tun, wenn...." geschrieben. 29.07.2012

      juhu, da hätt ich meine Ruhe

      wenn du plötzlich auf eine einsame Insel müsstest?.....................

    • Tatia hat einen neuen Beitrag "Raucher...." geschrieben. 29.07.2012

      @Dark, aus der Bioabteilung nehmen, bzw. aus unserem Gewächshaus.
      Brot backen wir selber und ich weiss was ich esse.
      Auch viele andere Dinge machen wir selber.

      ich lass mir das nicht schlecht machen mit dem Bio, weil es wie gesagt vereinzelte schwarze Schafe gibt.
      Zudem brauch ich nicht das Internet um mir Dinge sagen zu lassen, die unnötig aufgebauscht sind.
      Das ist derselbe Schmarrn mit der Vogelgrippe, Schweinepest ect.

      Zudem welche Lebensmittel (LM) sind denn an Unmengen mit Vitaminen angereichert oderr mit Jod?
      Ich kenne wenige bis auf keine.


      Zudem habe ich lange Zeit mit Bioware beruflich zu tun gehabt, und des ist nicht Unsinn oder dergleichen.


      Warum sich viele Nichtraucher oder Politiker sich aufregen?
      Weil die Raucher sich so breit gemacht haben und alles zuqulamen und selber uneinsichtig sind, da musste ein Gesetz her.
      Die Raucher können sich gerne selber vergiften. müssen mich aber nicht mit einbeziehen und Rauchen oder diese angeblich vergifteten LM sind schon 2 paar Schuhe.

      Ich weiss auch nicht wieso ihr euch so aufregt?
      Vll. weil ihr insgeheim wisst, das wir Recht haben);-)




      Da find ich, darf man nicht alle über einen großen breiten Kamm scheren.

    • Tatia hat einen neuen Beitrag "Raucher...." geschrieben. 29.07.2012

      Zitat von jora im Beitrag #20
      @Tatia
      stellt sich mir aber auch die frage: warum muß man cafe trinken....warum muß man schokolade essen....warum muß man chips essen....usw...
      Meine Frage ist auch nicht beantwortet, raucht ihr um Stress abzubauen, oder warum sonst?
      Mir schmeckt der Cafe und ist nicht schädlich, wenn man sich den nicht Literweise reinkippt.
      Es geht doch darum, das dieses inhalierte Zeugs schädlich ist, warum tut sich der Mensch das an?


      Ansonsten stellt sich bei mir eine Grundsatzfrage, warum muss man rauchen


      damit beantwortest du indirekt meine ausgangsfrage....
      es ist schade, das es unseren politikern gelungen ist das volk zu spalten und was sich da alles abspielt, erinnert mich eher an die DDR oder den 2. Weltkrieg....die bespitzelung liegt anscheinend in der menschlichen natur....darüber kann ich mich am meisten aufregen....es wäre ohne einschreiten dieser obrigkeit und seinen anhängern auch möglich gewesen ein regelung zu finden....
      orte die nur für raucher sind und orte die nur für nichtraucher sind, wären für mich die einfachste lösung ohne einen zwist in die bevölkerung zu bringen....
      Es hat nicht unbedingt mit den Politikern zu tun, sondern ist eine Massnahme die ich ok finde, es kann ja nicht sein, das man überall zugequalmt wird, nur weils vll modern oder cool ist, oder sogar schmeckt.
      Ihr Raucher redet davon, das man euch eineeeeengt in eurer Lebensweise, aber was ist mit uns?
      Ist es völlig egal, das alles nach Qualm riecht und wir dieses auch passiv inhalierten müssen?

      ich ertappe mich gelegentlich, das ich schon fast aggressiv auf nichtraucher reagiere wenn sie sich zu mir stellen wo ich doch gerade eine rauche....

      das wir unmengen an gift in uns durch nahrungsmittel reinessen, höre ich dagegen nur, naja, essen muß man ja....was für ein schwachsinn....es geht darum sich dagegen zu wehren, das wir genmanipulierte sachen essen müssen von denen wir gar nichts mitgekommen, weil sie erst ab einen gewissen protzentsatz auf die bepackung geschrieben werden muß....
      das wir unmengen jod und flour in uns reinessen müssen, wo soviele leute jodallergisch sind...das lebensmittel mit künstlichen vitamien angereichert werden was dem körper auch schaden zufügen kann....dazu muß man sich aber erstmal mit den vitaminen und ihren wirkungen auf den körper auseinander setzen....
      und wieso brauchen wir diese ganzen E stoffe in den lebensmittel...sogar im brot und in den semmel sind sie mitlerweile vorhanden....warum regt sich da eigentlich niemand auf und warum werden wir nicht davor so gesetzlich geschützt wie vor den rauchern????????????


      Ich oder wir haben das Glück alles selber anbauen zu können, vom Obst bis zu Salaten und Gemüse, da weiss ich wo es herkommt.
      Zudem glaub ich nicht, das soviel an LM vergiftet ist ect......
      [/quote]

    • Tatia hat einen neuen Beitrag "Raucher...." geschrieben. 29.07.2012

      Nunja, vll haben Darknessdream und ich es einfacher oder können leichter reden, da wir Nichtraucher sind.
      Ich find es gut das nicht mehr überall geraucht werden darf, denn der Qualm setzt sich auch in den Haaren und Klamotten fest, was mich arg stören würde.
      Das ist für Nichtraucher wiederum etwas, was unsere Freiheit begrenzt.
      Wenn wir essen gehen oder auf nen Kaffee fahren, was sehr oft vorkommt, dann stört es mich nicht wenn jemand am Tisch raucht so lange er nicht in meine Richtung bläst

      Ansonsten stellt sich bei mir eine Grundsatzfrage, warum muss man rauchen

Empfänger
Tatia
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz